RETZ –  DGKP Monika Jurickova aus dem NÖ Pflege- und Betreuungszentrum (PBZ) Retz absolvierte erfolgreich die Weiterbildung Hygiene.

Große Freude im PBZ Retz – die Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester Monika Jurickova schloss die Ausbildung Hygiene ab und wird künftig als Hygienebeauftragte im Pflege- und Betreuungszentrum tätig sein. Monika Jurickova ist seit einem Jahr im PBZ Retz beschäftigt und freut sich schon auf die neue Aufgabe.

Die Funktion einer Hygienebeauftragten umfasst die Beratung der Pflege- und Betreuungsleitung, der Hygienekontaktperson und der MitarbeiterInnen in allen Hygieneanliegen und Hygienefragen sowie die Unterstützung bei allen Fragen, Wünschen und Herausforderungen in Verbindung mit dem Thema Hygiene.

Für die Pflege- und Betreuungsleitung DGKP Betina Rauscher, MSc ist „Hygiene ist ein wichtiges Thema zur Beibehaltung der Gesundheit und zur Unterstützung einer schnelleren Genesung.“  Sie bedankte sich daher ganz herzlich bei DGKP Monika Jurickova für den Einsatz und das Engagement im Bereich Hygiene und gratulierte zur bestanden Prüfung.

 

BILDTEXT
Pflege- und Betreuungsmanagerin DGKP Karoline Kamhuber, Pflege- und Betreuungsmanager DGKP Herbert Stark, DGKP Monika Jurickova, Pflege- und Betreuungsmanagerin DGKP Claudia Trieb Claudia und Pflege- und Betreuungsleitung DGKP Betina Rauscher, MSc (v.l.).

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten