Stefan Reischütz - neuer Küchenleiter im PBZ Retz

29.11.2021

Im PBZ Retz hat im Oktober ein neuer Küchenleiter, Stefan Reischütz, seine Arbeit aufgenommen. Er war schon als Zivildiener im PBZ Retz tätig und hat nun nach vielen Jahren im Gastgewerbe, in Großküchen und in kleineren Gaststätten des Landes reichlich Erfahrung sammeln können, um nun für die Bewohnerinnen und Bewohner im PBZ Retz gemeinsam mit seinem Küchenteam schmackhaftes und gesundes Essen auf den Tisch zu bringen.

"Ich sehe die BewohnerInnen einerseits als meine Gäste, denen ich beste Qualität bieten möchte und andererseits wie gute Bekannte, für die man sich gerne anstrengt um Köstliches auf den Tisch zu bringen. Deshalb sind mir die individuellen Bedürfnisse der BewohnerInnen besonders wichtig, denn jeder einzelne soll sich hier wohlfühlen. Mit regionalen Produkten, traditioneller Küche und frischen Speisen sollen die verschiedenen Geschmäcker getroffen werden, was mir ein besonderes Anliegen und auch ein herausfordenes Ziel für mich und mein Team ist."

Stefan Reischütz ist gut aufgenommen worden und freut sich auf die neue Aufgabe. "Als Küchenleiter ist es mir ein Bedürfnis die BewohnerInnen nicht nur zu sättigen, sondern auch ein tägliches Geschmackserlebnis anzubieten", so der neue ambitionierte Küchenleiter.

Auch die direkte Vorgesetzte von Stefan Reischütz, Managerin Wirtschaft&Support Michaela Steinhofer, M.A. und der Direktor des PBZ Retz, Horst Winkler, freuen sich mit Stefan Reischütz einen engagierten Küchenleiter gefunden zu haben, "der diese verantwortungsvolle Funktion motiviert, kompetent und mit Blick auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner erfüllen wird." 

 

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten